Die Garagen-Checkliste für deine Planung.

Wir verraten dir, was du brauchst um zu deiner perfekten Garage zu kommen. Eine Checkliste zum lesen und abhaken.

Für die perfekte Garage solltest du ein paar Dinge beachten.

Diese Checklisten kann dir dabei helfen.

Mit der Garagenheld.de Checkliste für den Kauf helfen wir dir bei der Planung deiner Garage.

Eine Garage zu bauen ist meist eine kluge Entscheidung, um Stauraum und sichere Stellplätze für das Auto zu schaffen. Unsere Garagen-Checkliste sagt dir, worauf du achten solltest. Eine Garage schützt dein Hab und Gut vor Wetter, Diebstahl und Automardern, doch wie soll die Traumgarage genau aussehen? Die wichtigsten Punkte für eine gute Garage sind die benötigte Größe, das gewünschte Baumaterial, die ideale Bauweise, individuelle Anforderungen und ein perfektes Preis/Leistungs-Verhältnis. Du solltest dir also die folgenden Aspekte überlegen und mit deinem Garagenheld besprechen:

 

Welche Garagengröße du brauchst

Die Größe der Garage ist bei der Planung wahrscheinlich die wichtigste Komponente, über die man sich im Vorfeld klar sein sollte. Baut man ein neues Haus und möchte die Garage mit-planen, so kann auch eine komfortable Garage ins Auge gefasst werden. Bei einem Anbau müssen zusätzlich die individuellen Anforderungen des Grundstückes beachtet werden. Die wichtigste Frage ist aber, wie viele Autos, Motorräder, Fährräder und zusätzliche Habseligkeiten man in der Garage unterbringen möchte. Die Größe des eigenen Autos bestimmt maßgeblich die Größe der Garage. Um Schäden am Auto zu vermeiden, sollte die Garage genügend Platz zum ein- und ausladen bieten und hoch genug sein, sodass die Kofferraum-Klappe nicht an die Decke stößt. Idealerweise sollte rund um das Auto herum 60-70 cm Platz zur Verfügung stehen. Die Abmessungen eines Fahrzeuges findest du übrigens im Fahrzeugschein.

Ein größeres Auto benötigt logischerweise mehr Platz. Aus diesem Grund gibt es von den Herstellern verschiedene Standardmaße. Eine Garage für einen Kleinwagen misst beispielsweise meist: 2,55m x 2,23m x 5,20m (Breite x Höhe x Tiefe). Ein typischer Mittelklassewagen fühlt sich wohl in 3,15m x 2,60m x 6m (B x H x T). Ein besonders großes Standardmaß bietet Platz für ein größeres Kfz und etwas Stauraum. Eine solche Garage könnte folgende Maße haben: 4m x 2,60m x 8,80m (B x H x T).

 

Welches Material du wünscht

Jedes Material für den Garagenbau hat seine Vor- und Nachteile. Die klassische Variante ist die gemauerte Garage. Diese Garagen sind aber mit hohen Kosten verbunden, weil besonders die Errichtung im Vergleich zu Fertiggaragen einen großen Aufwand bedeuten. Die meisten Bauherren entscheiden sich daher für eine Fertiggarage. Diese Garagen werden aus Fertigbauteilen verschiedener Materialien gebaut: Beton-, Stahl-, und Holzgaragen eigenen sich für die meisten Anforderungen an eine stabile Garage.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialien kannst du in unserem Menü nachlesen. Die allermeisten Fertiggaragen können problemlos verputzt werden, um sich an die angrenzende Architektur anzupassen. Damit sind die Vorteile einer gemauerten Garage marginal.

Welche Extras du willst

Durch die Möglichkeit, Fertiggaragen problemlos verputzen zu lassen, sind der Fantasie optisch keine Grenzen gesetzt. Man sollte jedoch trotzdem darüber nachdenken, ob man den zusätzlichen Raum, den eine feste Garage bietet, sinnvoll nutzen möchte. Auf dem Dach können Dachterrassen oder Gründächer errichtet werden. Dabei muss man natürlich auf die speziellen Baubestimmungen achten. Für diese Anforderungen bieten sich vor allem Betongaragen an, da die Last durch ein spezielles Dach erhöht. Wünscht man ein Gründach, so kann man ein Satteldach wählen, welches durch den neuen Dachboden weiteren Stauraum eröffnet. Die Wahl des richtigen Garagentores und der Fenster will zusätzlich gefällt werden.

Welchen Preis du zahlen möchtest

Für eine gemauerte Standardgarage muss man mit etwa 12.000 bis 17.000 Euro rechnen. Mit Fertiggaragen kommt man aber immer sehr viel günstiger weg. Für eine Garage aus Beton kannst du mit Kosten von 5.000 bis 9.000 Euro rechnen. Noch günstiger sind meist Stahlfertigteilgaragen. Hier solltest du zwischen 4.000 und 6.000 Euro einkalkulieren.

Bei der Konfiguration einer neuen Garage solltest du darauf achten, die beste Garage für dein verfügbares Budget zu bekommen. Du kannst von jedem Garagenanbieter einen Kostenvoranschlag anfordern. Dir muss natürlich klar sein, dass die Preisspanne noch weiter auseinandergeht, wenn du besondere Extras wünscht oder der Bauaufwand auf deinem Grundstück besonders hoch ist. Die hier genannten Preise sind selbstverständlich nur Richtwerte zur Orientierung. Setze dich für weitere Informationen jederzeit mit deinem Garagenheld in Verbindung.

Unsere Garagen-Checkliste für den Kauf deiner Garage.

Mit Garagenheld.de ganz leicht gemacht.

Lust auf mehr?

Auf unserem Blog findest Du spannende News rund um das Thema Garagen!

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Bayern

Bayern

Berlin

Berlin

Brandenburg

Brandenburg

Bremen

Bremen

Hamburg

Hamburg

Hessen

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Saarland

Saarland

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

Sachsen

Sachsen

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Thüringen

Thüringen

Berlin

Berlin

Berlin

Hamburg

Hamburg

Hamburg

München

München

München

Köln

Köln

Köln

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

Stuttgart

Stuttgart

Stuttgart

Dortmund

Dortmund

Dortmund

Essen

Essen

Essen

Düsseldorf

Düsseldorf

Düsseldorf

Bremen

Bremen

Bremen

Hannover

Hannover

Hannover

Duisburg

Duisburg

Duisburg

Leipzig

Leipzig

Leipzig

Nürnberg

Nürnberg

Nürnberg

Dresden

Dresden

Dresden

Alle Städte anzeigen

Alle Städte anzeigen

Alle Städte anzeigen

Als Nummer 1 Plattform für den Garagenmarkt, wissen wir was zu beachten ist. Wir von Garagenheld.de haben hierfür eine Garagen-Checkliste erstellt.

Unsere Plattform fungiert nicht nur als Hilfsmittel für die Planung und Konfiguration von Garagen, sondern ist auch eine Info-Plattform für dich um dich bei der Qual der Wahl zu unterstützen. Garagenheld.de unterstützt dich von Anfang an, bei der Konfiguration, der Planung, Produktion und auch Montage deiner Garage.